Holzpfähle von der Meisterbau AG

Holzpfähle werden vielseitig im Bauwesen eingesetzt und können unter anderem zur Pfahlgründung genutzt werden. Die Meisterbau AG bietet neben Holzpfählen noch andere Pfahlarten für die Pfahlgründung an.

Wer einen Spezialisten für die Pfahlgründung sucht, ist bei dem Unternehmen Meisterbau AG genau richtig. Das Unternehmen, das seinen Sitz in Liechtenstein hat, weist eine jahrelange Erfahrung auf. Die Mitarbeiter des Unternehmens unterstützen die Auftraggeber bestmöglich mit ihrem Wissen und Können bei der Umsetzung ihrer Ideen. Die Geschichte dieses Spezialisten für Hoch- und Tiefbau reicht bis in das Jahr 1955 zurück. In diesem Jahr entschied sich Heinrich Vogt, sich selbstständig zu machen. Er übernahm im Jahr 1955 den Steinbruch „Altneubau“ in Balzers. Seit dieser weitreichenden Entscheidung sind viele Jahre vergangen und mittlerweile ist aus dem Betrieb eines Steinbruchs ein grosses Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern geworden. Zu den Dienstleistungen der Meisterbau AG gehört unter anderem auch der Spezialtiefbau. Wenn erforderlich, werden beim Spezialtiefbau auch Holzpfähle eingesetzt.

Holzpfähle sind seit Jahrhunderten im Einsatz

Holzpfähle sind keine Erfindung der Neuzeit, sondern werden schon seit vielen Jahren zur Baugründung genutzt. Allerdings wurden Holzpfähle mit den Jahren von Pfählen aus anderen Materialien abgelöst. Bei der Pfahlgründung werden mehr und mehr Pfähle aus Beton, Stahl oder Gusseisen verwendet. Allerdings können Holzpfähle auch heute noch ihren Sinn und Zweck erfüllen, wenn diese richtig eingesetzt werden. Holzpfähle besitzen eine gute Rammfähigkeit und sind sehr stabil und langlebig, wenn diese dauerhaft im Wasser stehen. Venedig steht beispielsweise bis heute zum Teil auf Holzpfählen. Ein Holzpfahl lässt sich zudem leicht auf die gewünschte Länge kürzen und ist im Vergleich zu anderen Pfählen sehr preisgünstig. Die Meisterbau AG bietet Holzpfählungen mit einem sehr erschütterungsarmen Verfahren an.

Holzpfähle – die Meisterbau AG berät

Ob Holzpfähle für das eigene Vorhaben die richtige Wahl sind, kann man in einem persönlichen Gespräch mit den Mitarbeitern der Meisterbau AG abklären. Der Spezialist für Pfahlgründung ist der richtige Ansprechpartner.

 

Betonpfähle |  Gusspfähle |  Holzpfähle |  Kleinbohrpfähle |  Mikropfähle
Inklinometer |  Piezometer |  Rühlwände |  Spundwände |  Spezialtiefbau

Holzpfähle werden vielseitig im Bauwesen eingesetzt und können unter anderem zur Pfahlgründung genutzt werden. Die Meisterbau AG bietet neben Holzpfählen noch andere Pfahlarten für die Pfahlgründung an.

Wer einen Spezialisten für die Pfahlgründung sucht, ist bei dem Unternehmen Meisterbau AG genau richtig. Das Unternehmen, das seinen Sitz in Liechtenstein hat, weist eine jahrelange Erfahrung auf. Die Mitarbeiter des Unternehmens unterstützen die Auftraggeber bestmöglich mit ihrem Wissen und Können bei der Umsetzung ihrer Ideen. Die Geschichte dieses Spezialisten für Hoch- und Tiefbau reicht bis in das Jahr 1955 zurück. In diesem Jahr entschied sich Heinrich Vogt, sich selbstständig zu machen. Er übernahm im Jahr 1955 den Steinbruch „Altneubau“ in Balzers. Seit dieser weitreichenden Entscheidung sind viele Jahre vergangen und mittlerweile ist aus dem Betrieb eines Steinbruchs ein grosses Unternehmen mit mehreren Mitarbeitern geworden. Zu den Dienstleistungen der Meisterbau AG gehört unter anderem auch der Spezialtiefbau. Wenn erforderlich, werden beim Spezialtiefbau auch Holzpfähle eingesetzt.

Holzpfähle sind seit Jahrhunderten im Einsatz

Holzpfähle sind keine Erfindung der Neuzeit, sondern werden schon seit vielen Jahren zur Baugründung genutzt. Allerdings wurden Holzpfähle mit den Jahren von Pfählen aus anderen Materialien abgelöst. Bei der Pfahlgründung werden mehr und mehr Pfähle aus Beton, Stahl oder Gusseisen verwendet. Allerdings können Holzpfähle auch heute noch ihren Sinn und Zweck erfüllen, wenn diese richtig eingesetzt werden. Holzpfähle besitzen eine gute Rammfähigkeit und sind sehr stabil und langlebig, wenn diese dauerhaft im Wasser stehen. Venedig steht beispielsweise bis heute zum Teil auf Holzpfählen. Ein Holzpfahl lässt sich zudem leicht auf die gewünschte Länge kürzen und ist im Vergleich zu anderen Pfählen sehr preisgünstig. Die Meisterbau AG bietet Holzpfählungen mit einem sehr erschütterungsarmen Verfahren an.

Holzpfähle – die Meisterbau AG berät

Ob Holzpfähle für das eigene Vorhaben die richtige Wahl sind, kann man in einem persönlichen Gespräch mit den Mitarbeitern der Meisterbau AG abklären. Der Spezialist für Pfahlgründung ist der richtige Ansprechpartner.

 

Betonpfähle |  Gusspfähle |  Holzpfähle |  Kleinbohrpfähle |  Mikropfähle
Inklinometer |  Piezometer |  Rühlwände |  Spundwände |  Spezialtiefbau